Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Vertragspartner

 

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und 

Schauspielclub

Vertreten durch Christopher Fliether

Adresse: Fruchtallee 17 20253 Hamburg

Tel: 040/52162252

E-Mail-Adresse: schauspiel@club.de, 

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

 

Vertragsgegenstand

 

Durch diesen Vertrag wird das Angebot von Dienstleistungen aus dem Bereich/den Bereichen Netzwerk für Schauspielerinnen und Schauspieler und Dienstleistungen für Schauspielrinnen und Schauspieler über den Anbieter geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Leistungsbeschreibung der Angebotsseite (Website) verwiesen.

 

Vertragsschluss

 

Die Clubmitgliedschaft kann über das Kontaktformular der Website oder per Mail an schauspiel@club.de unter Angabe des vollständigen Namens beantragt werden.

Anschließend erfolgt eine Prüfung des Antrags für die Clubmitgliedschaft.

Zuletzt erfolgt die Vertragsunterzeichnung.

Der Schauspielclub behält sich vor ohne Angabe von Gründen einen Antrag auf Clubmitgliedschaft abzulehnen.

 

Vertragsdauer

 

Der Vertrag hat wiederkehrende/dauernde Leistungen zum Gegenstand. Der Vertrag kann vorerst für maximal sechs Monate abgeschlossen werden. Der Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit. Diese Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate. Falls das Mitglied nicht rechtzeitig kündigt, verlängert sich die Laufzeit des Vertrages automatisch um einen weiteren Zeitraum von 3 Monate. Jede Vertragspartei hat das Recht den Vertrag mit einer Frist von 4 Wochen zum Quartalsende ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Ausnahme ist eine mögliche Kündigung binnen 14 Tagen nach Änderung der AGB. Das Recht auf außerordentliche und fristlose Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere dem wiederholten Verstoß gegen die vertraglichen Hauptpflichten bleibt unberührt. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie in folgender Form erfolgt: Elektronisch/E-Mail an schauspiel@club.de

 

Vorbehalte

 

Der Club behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung aus wichtigem Grund diese nicht zu erbringen.

Der Schauspielclub behält sich Änderung der AGB vor. Bei Änderungen der AGB wird jedes Clubmitglied unverzüglich über diese Änderungen informiert. Da diese AGB Vertragsbestandteil sind. Jedes Mitglied hat nach einer Änderung der AGB binnen 14 Tage nach Bekanntmachung ein gesondertes Kündigungsrecht. (siehe Vertrag)

 

Preise

Der Unkostenbeitrag beträgt 12,00€ (zwölf Euro) pro Monat.

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). 

 

Zahlungsbedingungen

 

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Der Clubmitgliedsbeitrag ist zum jeweils 02. des Monats oder 16. des Monats je nach Eintrittsdatum  auf das im Vertrag genannte Konto vorab zu überweisen.

 

Die Zahlung ist monatlich ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist von 14 Tagen, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt das Mitglied auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Mitglieds, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderung des Mitglieds ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

 

Leistungsanspruch

 

Die Dienstleistungen stehen dem Clubmitglied umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang zu.

 

Vertragsgestaltung

 

Das Mitglied hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen.

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Hierfür ist eine Email an schauspiel@club.de vonnöten.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Ende der Widerrufsbelehrung    

 

Haftungsausschluss    

                                                                                     
Schadensersatzansprüche des Mitglieds sind ausgeschlossen.

 

Abtretungs- und Verpfändungsverbot


Ansprüche oder Rechte des Mitglieds gegen den Schauspielclub dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn das Mitglied hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

 

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht


Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem das Mitglied seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Mitglieder, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Sitz und Gerichtsstand des Schauspielclubs ist die Freie und Hansestadt Hamburg

 

Datenschutz


Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Clubmitgliedsvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Schauspielclub Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Jedes Clubmitglied willigt bei Vertragsabschluss dem Schauspielclub ausdrücklich ein, alle personenbezogenen Daten clubintern zu veröffentlichen. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Clubmitglied im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem das Mitglied die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs der Website des Schauspielclubs werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: Schauspielclub, Christopher Fliether, Fruchtallee 17 20253 Hamburg schauspiel@club.de.

 

Salvatorische Klausel


Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG